Natur und Kultur in Graubünden

Natur und Kultur in Graubünden

Urlaub in der Region Flims, Laax und Falera bedeutet Vielfalt und Bergerlebnis. Kombinieren Sie auf dieser Reise kulturelle Highlights wie einen Besuch in der Stadt Chur oder in der megalithischen Kultstätte Parc la Mutta mit einzigartigen Erlebnissen in der Graubündener Bergwelt.

Programmvorschlag

Anreise in die Schweiz und die Region Flims. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer im Hotel La Siala, das Sie auf einem sonnigen Plateau im Bergdorf Falera empfängt. Anschließend besuchen Sie die nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt liegende megalithische Kultstätte Parc La Mutta. Diese in der mittleren Bronzezeit entstandene Anlage ist die größte und bedeutsamste der gesamten Schweiz. Bei einer privaten Führung erfahren Sie allerlei Interessantes über die Highlights dieser Kultstätte. Abendessen und Nächtigung im Hotel La Siala.

CHF 399

Preis pro Person ab

Zeitraum: April – Oktober 2020

Inklusivleistungen:

  • 4 x Übernachtung inkl. HP im Hotel La Siala in Falera
  • 1 x Private Führung im Parc La Mutta
  • 1 x Guide Viamala Schlucht (Eintritt: CHF 4,00 – 4,50 – nur Barzahlung vor Ort möglich)
  • 1 x Führung Biobauernhof
  • 1 x Stadtführung Chur – 1,5h
  • 1 x Fackelwanderung

Zubuchbare Leistungen:

  • Stadtführung Vaduz oder Landesrundfahrt Liechtenstein – 2h CHF 245,00 (max. 20 Pax pro Guide bei der Stadtführung)
  • Bergfahrt Naraus (Trutg dil Flem) CHF 27,00
  • Wanderführer für Trutg dil Flem oder Rheinschlucht