Schlittenhunde & Iglubau

Schlittenhunde & Iglubau

Der Bayerische Wald verzaubert mit seinen verschneiten Landschaften und Orten. Entdecken Sie den Nationalpark, lernen Sie mehr über die Kunst des Iglubaus und erleben Sie die Faszination der Schlittenhunde.

Programmvorschlag

Tag 1

Beginnen Sie Ihren Aufenthalt mit einer Fackelwanderung und einem gemeinsamen Abendessen im Hotel.

Tag 2

Verbringen Sie einen ganzen Tag im Zeichen von „Schlittenhunde & Iglubau“. Zunächst fahren Sie zum „Huskyhof Dreisessel“. Erfahren Sie hier alles über Haltung, Fütterung und Training der polaren Schlittenhunde.

Am Nachmittag machen Sie sich auf den Weg zu den Iglubauern Daniel Eller & Matthias Lenz. Bei einer Führung lernen Sie viel über den Aufbau und den Betrieb des Igludorfs.

Tag 3

Ein Besuch des Nationalparks Bayerischer Wald ist ebenfalls sehr empfehlenswert. In Begleitung eines Waldführers spazieren Sie über den weltweit längsten Baumwipfelpfad (barrierefrei). Am Nachmittag können Sie JOSKA Kristall in Bodenmais besuchen. Tauchen Sie ein in die funkelnden Erlebniswelten und versuchen Sie sich selbst als Glasbläser.

Alternativ bietet sich ein Besuch in der Dreiflüssestadt Passau an. Entdecken Sie die Altstadt gemeinsam mit Ihrem Stadtführer. Anschließend können Sie bei einer Bootsfahrt auf der Donau Passau aus einer ganzen anderen Perspektive genießen.

Tag 4

Heimreise nach dem Frühstück.

194

Preis pro Person ab

Inklusivleistungen:

  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension im Mittelklassehotel im Raum Neureichenau
  • 1 x stimmungsvolle Fackelwanderung mit Glühwein
  • 1 x Besuch des „Huskyhof Dreisessel“ inkl. Führung
    und warmen alkoholfreien Getränken (ca. 2 Std)
  • 1 x Besuch des Igludorfs inkl. Führung und Lagerfeuerromantik mit Glühwein
  • 1 x Besuch der JOSKA Kristallwelten in Bodenmais

Zubuchbare Leistungen:

  • Stadtführung Passau (ca. 2 Std)
  • Panoramaschifffahrt auf der Donau in Passau
  • Eintritt und Führung Baumwipfelpfad Neuschönau

Hinweis:

  • Änderungen im Programm witterungsbedingt möglich.